Vorlesewoche in der Schulbibliothek - Mit Martinsgänsen und einem echten Schriftsteller

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages fand vom 11. bis 15. November zum wiederholten Male eine Vorlesewoche in unserer Bibliothek statt.von Anna-Katharina Stiffel

Vorlesewoche 2019

Die Geschichte des heiligen Martin, an deren Ende von der Vorleserin selbst gebackene Martinsgänse (aus Quark-Öl-Teig) verteilt wurden, bildete zusammen mit einem Vortrag aus Valija Zincks „Drachenerwachen“ am Martinstag den Auftakt der diesjährigen Vorlesewoche. Bunt und abwechslungsreich ging es weiter, viele lustige, aber auch einige sehr spannende Bücher wurden vorgestellt; auch ein gerade entstehender Roman war dabei, den der Autor, Klassenlehrer einer sechsten Klasse unserer Schule, natürlich selbst präsentierte.

Vorlesewoche 2019

Eingeladen waren die Jahrgänge fünf und sechs und nicht nur die Stammgäste der Bibliothek folgten dieser Einladung. Für die Zeit der Hofpausen ließen sich die Kinder von ihren mit sichtbarem Vergnügen vorlesenden Lehrerinnen und Lehrern in andere Welten entführen, bis die Klingel sie zurück in den Schultag holte. Manch ein Buchtitel wird vermutlich auf dem ein oder anderen weihnachtlichen Wunschzettel auch den Eltern unter die Augen kommen, doch selbstverständlich stehen die meisten Titel auch in der Bibliothek zur Ausleihe zur Verfügung.